Weitere Gemeinden    

18-Jährige fährt gegen Autos

Derching - Zwei geparkte Autos beschädigte am Montag gegen 16 Uhr eine 18-Jährige, die mit einem Polo, aber ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss, in der Adalbert-Stifter-Straße in Derching unterwegs war.

Aufgrund eines Fahrfehlers touchierte die 18-Jährige mit dem rechten Außenspiegel ihres Autos zuerst den linken Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand geparkten BMW. Anschließend wich sie einem entgegenkommenden Fahrzeug aus und fuhr gegen einen weiteren am rechten Fahrbahnrand geparkten Wagen. Während der Unfallaufnahme habe sich herausgestellt, dass die junge Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, so ein Sprecher der Polizei Friedberg. Den Polo hatte der 18-Jährigen zuvor für Fahrübungen ihr 19-jähriger Freund überlassen. Der wiederum hatte das Auto ebenfalls geliehen bekommen. Damit nicht genug. Wie die Polizei weiter mitteilt,wurden bei der jungen Autofahrerin Anzeichen für Drogenkonsum festgestellt. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet. Gegen die 18-Jährige wird unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge berauschender Mittel und des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Auch das Verhalten ihres 19-jährigen Freundes werde strafrechtlich überprüft.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 12.01.2021 10:21 Uhr