Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung
Lokalnachrichten aus Affing und Umgebung

<b>Bei der Übergabe der Spenden</b> vom Affinger Weihnachtsmarkt war Vorsitzender Ewald Lindemeir (vorne mit Scheck) stolz auf die Summe von 15&#32;000 Euro. Erfreut zeigten sich (von links) Edgar Schlichtherle vom Wünschewagen Allgäu/Schwaben, Susanne Steger von der Aichacher Tafel, Josef Pfundmeier, in Vertretung von Pater Thomas für die Pfarreiengemeinschaft Affing, Wanda Hiechinger von den Aichachern Maltesern, Bürgermeister Markus Winklhofer, Baron Marian von Gravenreuth und Sibylle Klinger vom Kinderheim Friedberg. (Foto: Christine Schmid-Mägele)

Letzte Wünsche erfüllen

Baron Marian von Gravenreuth hieß jüngst die Mitglieder des Affinger Weihnachtsmarktvereins zur Spendenübergabe im Affinger Schloss willkommen, allen voran dessen Vorsitzenden Ewald Lindemeir, Bürgermeister Markus Winklhofer und Kirchenpfleger Josef Pfundmeier, als Vertreter des gerade in Indien weilenden Pater Thomas. In seinem kurzen Willkommensgruß bedankte er sie bei allen, die den Weihnachtsmarkt mit viel Mühe, Detailarbeit und Qualität zu dem machten, was er jedes Jahr aufs Neue sei: etwas ganz Besonderes, mit dem Alleinstellungsmerkmal der Wohltätigkeit.
Landratsamt verschickt „fingierte” GenehmigungenKita in Bergen aus ModulenAffinger Bürgermeister nicht entlastetKein Übergangswohnheim in MühlhausenVerätzungen in Affinger Lokal: Ermittlungen eingestelltChor mit SopranistinSpielregeln für Vermarktung festgelegtWer darf ins Gewerbegebiet?Unfallflucht in AffingKeine Frage nach AsylunterkunftVerkehrsunfall mit SchulbusVerkehrsunfall in Affing zwischen Motorrad und Pkw
north