Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung

Lokalsport

<b>Nach zwei Jahren</b> beim TSV Aichach kehrt der sprunggewaltige Rückraumschütze Tim Porterfield zur neuen Saison zum TSV Friedberg zurück. (Foto: Siegfried Kerpf)

TSV-Handballerinnen können den Klassenerhalt so gut wie perfekt machen

Dass Aichachs Handballerinnen bereits Anfang März den Klassenerhalt so gut wie in trockene Tücher bringen könnten, das hatte man im vergangenen Spätsommer, als die neue Saison begonnen hatte, nicht für möglich gehalten. Zu frisch waren die beiden vorangegangenen Landesliga-Gastspiele noch in Erinnerung, die nach nur jeweils einem Jahr ein jähes Ende fanden. Zumindest heuer dürften die Aufsteigerinnen aus dem vergangenen Frühjahr das Image der Fahrstuhlmannschaft ablegen. „Wenn's jetzt auch noch am Wochenende klappt, dann schaut es ganz gut aus”, sagt Trainerin Christina Seidel vor dem Auswärtsspiel am Sonntagnachmittag (Anwurf 16.15 Uhr) beim PSV München.
<b>Wohin geht die Reise</b> für Trainer Christian Adrianowytsch mit dem TSV Aindling noch? Mit sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz starten die Lechrainer heute in Durach in die Landesliga-Frühjahrsrunde. In zweieinhalb Monaten will der dann scheidende Adrianowytsch seine erfolgreiche Zeit in Aindling mit dem Klassenerhalt krönen. (Archivfoto: Siegfried Kerpf)

In Durach beginnt die Abschiedstour von Aindlings Trainer Christian Adrianowytsch

Mit dem ersten Punktspiel in diesem Jahr am Samstag (Anstoß 14 Uhr) beim VfB Durach wird für den TSV Aindling die entscheidende Phase in der Landesliga Südwest eingeläutet. Die Rot-Weißen überwinterten als Tabellenzehnter und sind zugleich bester Aufsteiger, sechs Punkte beträgt der Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz. Vor den Toren Kemptens wartet auf das Team von Trainer Christian Adrianowytsch gleich eine echte Herausforderung. Die Oberallgäuer sind in der Südwest-Staffel das drittbeste Heimteam. Mit dem Gastspiel in Durach beginnt auch die Abschiedstour für Adrianowytsch, der den TSV im vergangenen Frühjahr in die Landesliga zurückgeführt hatte. Zu Beginn des Jahres hat sich der Klub bekanntlich entschieden, ab Sommer nicht mehr mit dem 37-Jährigen zu planen. Die Sportredaktion der Aichacher Zeitung unterhielt sich mit Adrianowytsch über die Vorbereitung, die bevorstehende Frühjahrsrunde sowie über seine Zukunft.
FCP-Generalprobe gegen Türkgücü endet torlosFCP-Coach Weng spricht nach 6:1 über Aindling von einem gelungenen TestSchiedsrichter-Obmann Simon Sponer über den positiven Trend
north