Aichach    

Die schönsten Orte des Aichacher Landes

Der beliebte Heimatkalender der AICHACHER ZEITUNG ist fertig. 13 großformatige Bilder (44 mal 27 Zentimeter) zeigen die schönsten Seiten des Aichacher Landes.

 

Ausgewählt wurden Motive unter anderem aus Igenhausen, Weidach, Schiltberg, Tandern, Schönbach und Affing. Sieben Fotografen steuerten beeindruckende Landschaftsaufnahmen bei: Franz Achter, Josef Abt, Joachim Feldmeier, Herbert Hanika, Helene Monzer, Claudia Neumüller und Wolfgang Sellmeier. Jedes  Monatskalendarium weist hin auf Veranstaltungen, Märkte und interessante Freizeitangebote im Aichacher und Altomünsterer Land sowie in Friedberg und Schrobenhausen.


Der Kalender auf hochwertigem Kunstdruckpapier ist ab sofort erhältlich in Aichach bei der AICHACHER ZEITUNG am Oberbernbacher Weg 7, bei Wörl Buch und Schreibwaren am Stadtplatz 36, Wörl im HIT-Markt, Wörl Schreibwaren am Milchwerk und in der Buchhandlung Rupprecht am Stadtplatz. Er kostet 18,95 Euro.


Sankt Franziskus
Das ist nicht San Francisco, sondern Sankt Franziskus. Der kleine Ort gehört zu Dasing. Das Bild fotografierte Herbert Hanika. Die Aufnahme ist eine von 13 besonderen Landschaftsaufnahmen im neuen Heimatkalender für das Jahr 2020, den die Aichacher Zeitung herausgibt.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 08.11.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief