Aichach

Laden auch daheim: Immer mehr E-Autos im Aichacher Land

e-autos-entwicklung-vga_1

Aichach/Dachau - Seit ein paar Wochen kurvt das Mehrgenerationenmobil von Ortszeit durch Petersdorf. Fast lautlos bringt es Kinder in den Kindergarten und die Spieler zum Tennis. Dank eigener PV-Anlage tankt der Mercedes-E-Vito heimischen Sonnenstrom. Zwar sei er anfangs etwas ungewohnt, mit der Zeit aber "voll cool" zu fahren, sind sich die Initiatoren von Ortszeit einig. Musste man die emissionsfreien Gefährte vor ein paar Jahren noch mit der Lupe suchen, sticht heute immer wieder ein Auto mit dem E im Kennzeichen ins Auge.  mehr...

qualitaet_wittelsbacher-land_50

Mayer & Söhne ist Träger des Qualitätssiegels Wittelsbacher Land, das Druckhaus ausgezeichnet als Mitglied des International Newspaper Quality Club


Aichach

Wiesn-Stimmung in Dachau

thomawisensommer1

Dachau - Der Start für den "Sommer auf der Thomawiese" verlief bestens, das Wetter hat mitgespielt und alle freuten sich nach einem Jahr Zwangspause über Volksfeststimmung. Im Biergarten von Festwirt Ewald Zechner nahm Christian Glas, Vorsitzender des Morning-Man-Mike-Fanclubs den Bieranstich vor. Dachaus Oberbürgermeister Florian Hartmann, der sonst diese Aufgabe immer übernimmt, war aus gutem Grund verhindert: Er feierte an diesem Tag kirchliche Hochzeit.  mehr...

Augsburg

20-Jähriger nach Schüssen im Netto am Kö zu Haftstrafe verurteilt

sza-3120pb-netto-urteil_a111bd

Augsburg - Mehrere Schüsse sind am 19. Juni vergangenen Jahres in einem Discounter am Augsburger Königsplatz gefallen, nachdem ein damals 19-Jähriger beim Klauen erwischt worden war und mit einem Messer auf Polizisten losging. Seit Ende Mai musste sich der junge Mann vor der Jugendkammer des Augsburger Landgerichts unter anderem wegen versuchten Totschlags, schwerer Brandstiftung, etlichen Fällen von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohungen, Beleidigungen und Körperverletzungen verantworten. Zu klären galt auch, ob es gerechtfertigt war, dass die Beamten Schüsse auf den aggressiven Mann abfeuerten. Am Dienstagnachmittag ist nun das Urteil gefallen: Fünf Jahre und zehn Monate Jugendhaft sowie die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt samt zweijähriger Therapie stehen dem mittlerweile 20-Jährigen nun bevor.  mehr...

weitere Meldungen







Lokalsport