Der Jahresrückblick 2023 der Aichacher Zeitung

Der Inhalt konnte leider nicht gefunden werden

<b>Menschen aus der ganzen Welt</b> leben, arbeiten, lernen und helfen in Aichach. Die Ausstellung „Ein bisschen Zuhause in Aichach” porträtiert einige von ihnen. Fallou arbeitet in Blumenthal in der Küche. (Foto: Marion Zott)

Eine zweite Heimat in Aichach

Über geflüchtete Menschen wird oft in negativen Zusammenhängen berichtet. Dann ist von „Krise“ die Rede, von fehlenden Unterkünften, hohen Kosten, von Kriminalitätsstatistiken, von Abschiebungen und Überforderung. Es gibt aber die andere Seite: „Uns ist es wichtig, dass positive Geschichten über die Integration Geflüchteter erzählt werden“, sagt Marion Zott. Sie ist einer der Köpfe hinter der Ausstellung „Ein bisschen Zuhause in Aichach“, die im Rahmen des Jahresprogramms der Plattform „Aichach bleibt bunt“ ab 23. April im Caritas-Familienstützpunkt gezeigt wird.
Taxi Weber wechselt den InhaberModenschau war BesuchermagnetErdle übernimmt Ford-Autohaus von EberlMetzgerei Miller mit dem Metzger Cup ausgezeichnet30 Jahre DeckerformJosef Asam: Ehrung für 50 Jahre im Betrieb
Edith Koppitz ist jetzt 80Sanitäter auf dem gemeinsamen WegViktoria Huber wird 90 Jahre Allseits geschätztEhrungen beim TSVTSV-Urgestein Josef Kaltenstadler ist 80 Jahre alt
Veronika Seitz ist SchulsiegerinSparkasse spendet iPads für Schiltberger SchülerKita-Gebühren steigen erheblichAntonia Rudolf liest für RehlingTrachtler spenden für Förderverein der Schule Züblin Timber baut Schule in FrankfurtDrittklässler lernen verbindenAnnika Hüllen im FinaleZum Schulsieg mit den wilden KerlenDiego liest am besten Minister in „cooler Schule”Eine Krippe für die Fastenzeit
Chor wird wieder gefördertEin Stein brachte alles ins Rollen„Pop-up”-Biergarten am „Sun”-Depot?Gaswerk-Areal unter neuer FührungLachsalven im MinutentaktChansons und Nostalgie
Heiliges Grab in HollenbachErstmals Emmausgang in KühbachBeeindruckendes Konzert am OstermontagKindergottesdienst in Wollomoos: Jesus war ein KönigRundum-Lifting für die „alte Dame”Freunde Gottes in guten wie in schlechten Zeiten
Erleben Sie Unternehmen, Handel und Gastronomiebetriebe des Wittelsbacher Lands in eindrucksvollen 360-Grad Rundgängen.
TRAUERPORTAL

Traueranzeigen online

BÜRGERSTIFTUNG

Soziales Engagement in Aichach

PANOTOURS

Virtuelle Rundgänge

GUTSCHEINPORTAL

Einkauftsgutscheine aus der Region

Impressionen aus der Region

north