Aichach    

Unerwünschte "Parade" von Einkaufswagen

Aichach/Dachau - Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Nord zog eine durchaus zufriedenstellende Bilanz des Einsatzaufkommens in der Freinacht. Wie in den Jahren zuvor sei es zwar zu einer durchaus erhöhten Einsatzfrequenz gekommen, schwerwiegende Straftaten seien aber ausgeblieben.

freinacht-dachau-bb

Im gesamten Schutzbereich Schwaben Nord mussten demnach Polizeibeamte etwa 200 Einsätze bewältigen, die einen Bezug zur Freinacht aufwiesen. Hauptsächlich blieb es bei kleineren Zwischenfällen, wie Verschmutzungen, verbalen Streitigkeiten oder Ruhestörungen.
Die Aichacher Polizei meldete einen Vorfall aus Igenhausen in der Gemeinde Hollenbach. Unbekannte entwendeten in der Freinacht einen am Rochusweg abgestellten Anhänger der Marke Humbaur mit dem amtlichen Kennzeichen AIC-SF 813. Möglicherweise wurde der Anhänger nur innerhalb des Ortsbereichs "verzogen". Hinweise zum Standort des Anhängers oder den Tätern werden unter 08251/8989-11 erbeten.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 02.05.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief