Aichach    

Münchner Polizei sucht Aichacher

München/Aichach - Ein Auto überquerte am Montag gegen 1.30 Uhr bei Rotlicht eine Kreuzung in München und erfasste eine Fußgängerin. Die 22-Jährige wurde schwer verletzt; der unbekannte Fahrzeugführer setzte die Fahrt fort. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nun nach einem Audi mit Aichacher Kennzeichen.


Die 22-jährige Münchnerin überquerte bei Grün die Lindwurmstraße in Richtung Goethestraße. Zeitgleich befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem silbernen Audi, Teilkennzeichen Aichach (AIC-??) die Lindwurmstraße stadteinwärts. Der Fahrer dieses Autos missachtete laut Mitteilung des Polizeipräsidiums München das für ihn geltende Rotlicht am Goetheplatz. Ein unbeteiligtes Taxi konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem querenden silberfarbenen Audi verhindern. Der Fahrer des Audi setzte seine Fahrt fort und erfasste dann die 22-jährige Fußgängerin frontal. Sie wurde schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Klinikum gebracht werden.
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, insbesondere zum silberfarbenen Audi mit dem AIC-Kennzeichen und dessen Insassen machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Telefon 089/62 16-33 22, in Verbindung zu setzen.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 08.10.2019 10:16 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief