Weitere Gemeinden    

Auto braust ins Schaufenster

Am Montag gegen 16.45 Uhr ereignete sich auf dem Gelände einer Tankstelle im Winterbruckenweg in Derching ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall. Eine 59-Jährige wollte mit ihrem Mercedes vor dem Shop der Tankstelle einparken. Wie die Polizei Friedberg mitteilt, gab die Fahrerin an, ihr Auto habe eigenständig stark beschleunigt. Das Fahrzeug durchbrach den Glas-Windfang der Terrasse, überfuhr dort mehrere Mülleimer und landete schließlich mit der rechten Front im Schaufenster des Tankstellenshops.


Aufgrund der Reifenspuren sei festgestellt worden, dass tatsächlich stark beschleunigt wurde, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Die Unfallursache - technischer Defekt am Automatik-Getriebe oder Fahrfehler - sei allerdings noch nicht geklärt.
Die Feuerwehr Friedberg sicherte das zerbrochene Schaufenster ab, nachdem das Auto geborgen war. Die Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand insgesamt ein Schaden von 30 000 Euro.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 01.12.2020 09:15 Uhr