Aichach    

Sepp Bichler gibt Mandat zurück

Aichach/Sielenbach (roe) 29 Jahre gehörte er für die Unabhängigen dem Kreistag Aichach-Friedberg an, galt stets als kritischer Geist mit klaren Worten, er hat drei Mal als Landrat kandidiert und dabei respektable Ergebnisse erzielt: Sepp Bichler. Nun hat der Sielenbacher Biobauer sein Mandat zurückgegeben.


unabhängige2
Hat sein Kreistagsmandat zurückgegeben: Sepp Bichler.


"Gscheit, oder gar ned", könnte man die Gründe dafür zusammenfassen, dass er nicht auch noch die letzten Monate dieser Legislaturperiode absolvieren wollte. Der 69-Jährige ist Gründer der Energiebauern GmbH und stark in das Unternehmen eingebunden. Gerade jetzt sei auf dem Sektor der erneuerbaren Energien unglaublich viel los, "diese Form der Energiewende zu begleiten, ist ausgesprochen spannend", betont Bichler. Rund 40 Projekte in ganz Deutschland wickeln die Energiebauern derzeit ab. Dafür brauche er einfach Zeit, die er dann nicht mehr für das politische Mandat hätte. Das, davon ist Bichler fest überzeugt, werde in nächster Zeit aber noch mehr Engagement erforderlich machen, als bisher schon. Stichwort: Krankenhaus. Sepp Bichler ist Mitglied des Werkausschusses und geht davon aus, dass angesichts der "dramatischen Situation der Kliniken" Sondersitzungen notwendig werden.
Für Bichler rückt Anne Glas aus Dasing in den Kreistag nach.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 15.10.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief