Fußball    

BC Aichach verlängert mit Trainerduo, Bashar Broo wechselt

Aichach - Fußballkreisligist BC Aichach hat den Vertrag mit seinen beiden Spielertrainern Markus Winkler und Sebastian Böhm um eine weitere Spielzeit verlängert. Das teilte Spartenleiter Martin Brunner gestern mit.


bca-trainer
Auch in der kommenden Saison Spielertrainer des BC Aichach: Marcus Winkler (links) und Sebastian Böhm. Foto: W. Baudrexl


Freilich sind die Verantwortlichen des Ballspielclubs "sehr zufrieden" mit der Arbeit des Gespanns, das Aichach zur Wintermeisterschaft geführt hat. Vier Punkte beträgt der Vorsprung auf Verfolger Pöttmes, acht Zähler der auf Rang drei. Noch sei aber "ein langer Weg" zu gehen, mahnt Brunner. Sollte es mit dem Aufstieg in die Bezirksliga nicht klappen, befürchtet er allerdings, "dass es einen brutalen Knick geben wird". Der Vertrag des Übungsleiterduos für die Spielzeit 2020/21 gilt aber ligaunabhängig, betont er.
Nicht mehr zurückgreifen können Winkler und Böhm auf Bashar Broo. Der Angreifer, der erst im Sommer aus Ecknach zum BCA gekommen ist, wechselt zum SC Oberbernbach. Dort wird er als Co-Spielertrainer fungieren. "Er war für uns ein ganz, ganz wichtiger Spieler", kommentiert Brunner. "Wir wollten ihm die Chance, als Trainer zu arbeiten, nicht verbauen. Ich finde, er hat absolut das Zeug dazu." Im Gegenzug kickt SCO-Kapitän Martin Miesl künftig für Aichach. "Ich schätze ihn sehr, wollte ihn schon zu Jugendzeiten zum BCA holen", sagt Brunner über den 27-jährigen Mittelfeldakteur. lib



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 11.12.2019 17:02 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief