Andere Sportarten    

BCA-Schachspieler nach Sieg in Marktoberdorf Zweiter in der Schwabenliga 1

Aichach (sch) Die erste Schachmannschaft des BC Aichach kehrte aus Marktoberdorf mit einem knappen 4,5:3,5-Sieg heim und liegt nun auf Platz zwei der Schwabenliga I hinter Friedberg (5:3-Sieg bei der SG Augsburg) und dem punktgleichen Team aus Kempten (4,5:3,5-Sieg in Königsbrunn). Regionalliga-Absteiger Memmingen verlor überraschend bei Rochade Augsburg 3:5.


schach2
Auf Brett zwei (von unten) die beiden Kontrahenten Bernhard Lenz (links) und Wolfgang Mack. Ersterer gewann die entscheidende Partie.


Brett 1 Martin Ruprecht - Wolfgang Mack remis. Eine gerechte Punkteteilung auf dem Spitzenbrett.
Brett 2 Dr. Patrick Stiller - Arnold Federlin remis. Remisangebot zwischen den nominell gleichstarken Gegnern.
Brett 3 Marco Stein - Christian Glaser 0:1. Der Marktoberdorfer opferte früh den Läufer auf der h-Linie, Aichach verteidigte umsichtig und gewann das Endspiel.
Brett 4 Heiko Pensold - Michael Martin 0:1. Nach einer scharfen Eröffnung konnte Martin in die gegnerische Stellung mit Damengewinn eindringen.
Brett 5 Dr. Thomas Bacherler - Bernhard Lenz 1:0. Ein Endspielfehler kostete eine Figur und die Partie.
Brett 6 Moritz Jankowski - Dominik Jacob 1:0. Nach einem Abtausch übersah Aichach einen gewinnbringenden Angriff und verlor.
Brett 7 Günter Riedl - Frank Schröder 0:1. Leichter Eröffnungsvorteil für den für Aichach spielenden Manchinger, der dann einen Bauerngewinn im Damenendspiel verwertete.
Brett 8 Ludwig Bräu - Günther Probsdorfer remis. Der Gegner konnte im Mittelspiel einen Bauern erobern, aber keine Fortschritte erzielen.
Der Kapitän der ersten BCA-Mannschaft, Bernhard Lenz, holte sich zum dritten Mal die Aichacher Schnellschachmeisterschaft mit 6,5 Punkten und sicherte sich damit den Pokal endgültig.
Lenz verlor kein Spiel und trennte sich nur von Günther Probsdorfer remis. Knapp dahinter mit sechs Punkten landete Wolfgang Mack, während Christian Glaser auf den dritten Platz mit vier Punkten vor Günther Probsdorfer, Erich Laberger, Gerhard Koppold, Johann Kneifl und Hans Ebenhöh kam.

schach1
Die Abteilungsleiter Johann Kneifl (links) und Heinz Neumaier (rechts) gratulieren dem Gewinner der Meisterschaft im Schnellschach, Bernhard Lenz.Aichacher Fotos: sch



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 18.09.2019 09:14 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief