Affing    

Trinkwasser sprudelt in Affing

Affing - Die Wasserversorgung der Gemeinde Affing ist wieder komplett intakt, der Tiefbrunnen an der Frechholzhausener Straße liefert seit Mittwoch "bestes Trinkwasser". Dies teilte Bürgermeister Markus Winklhofer am Abend bei der Sitzung des Bauausschusses mit.


Trinkwasser sprudelt  in Affing


Bereits im Oktober vergangenen Jahres war die Brunnenpumpe ausgefallen, die komplette Wasserversorgung der Gemeinde erfolgte daraufhin durch die beiden anderen Brunnenanlagen im Derchinger Forst. Dies sei stets problemlos gelaufen, heißt es. Im Anschluss an den Einbau der neuen Pumpe im November musste die Anlage intensiv gespült und beprobt werden. Damals entsprachen die Wasserproben allerdings noch nicht der Trinkwasserverordnung. Der dafür erforderliche Dienstleister war erst jetzt wieder verfügbar und inzwischen auch erfolgreich. Wie die aktuellen Wasserproben belegen, entspricht die Wasserqualität wieder in vollem Umfang den strengen Vorgaben.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 27.01.2021 17:20 Uhr