Affing    

150 Jahre Feuerwehr Affing

Affing - Die Affinger Wehr wird heuer 150 Jahre alt. Im Mai wird gefeiert. Das wurde auf der jüngsten Jahreshauptversammlung bekanntgegeben. Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende Franz Limmer die anwesenden 68 Mitglieder und Ehrengäste. Kommandant Michael Lichtenstern berichtete von einem insgesamt ruhigeren Jahr mit 46 Einsätzen. Darunter waren acht Brandeinsätze, unter anderem der Großbrand in Hausen, sieben Verkehrsunfälle, zwei umgestürzte Bäume, diverse Ölspuren und Türöffnungen. Zudem wurden drei Sicherheitswachen durchgeführt. Dadurch belief sich die Zahl der geleisteten Einsatzstunden der 54 aktiven Mitglieder im Jahr 2019 auf knapp 450.


fw-affing-jhv
Seit 150 Jahren gibt es die Feuerwehr in Affing. Das wird im Mai mit einem mehrtägigen Fest gefeiert.

Fort- und Ausbildungen standen 2019 ebenso auf dem Plan. Diese setzten sich aus 20 Gruppenübungen, vier Gruppenführerübungen und vier Maschinisten-Übungen zusammen.
Im Juli legten 25 Kameraden die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" erfolgreich ab. Kommandant Lichtenstern gratulierte besonders Richard Fischer, Josef Sturm und Wolfgang Rieß, welche die Endstufe 6 erreicht haben.
Matthias Limmer, Andreas Mießl und Christoph Ziegler absolvierten erfolgreich den Maschinisten-Lehrgang. Darüber hinaus nahmen die Kommandanten, Zug- und Gruppenführer an verschiedenen interessanten Fortbildungsabenden der Kreisbrandinspektion teil.
Auch im zurückliegenden Jahr kam das Vereinsleben in der Feuerwehr nicht zu kurz. Hier berichtete Limmer von einem Kesselfleischessen im Feuerwehrhaus, dem Patenbitten bei den Kameraden der Feuerwehr Haunswies und der Weihnachtsfeier für alle aktiven Mitglieder sowie der Feuerwehrjugend. Des Weiteren rückte man auf die Vereinsjubiläen von vier Feuerwehren aus. Wie jedes Jahr nahm die Feuerwehr auch wieder am Affinger Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand teil.

Von Max Westermeier



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 11.02.2020 17:40 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief