Aichach    

Schüler klären über Umweltschutz auf

Aichach - In den letzten Schulwochen vor den großen Ferien war nach den langen Wochen des Homeschoolings wieder reges Arbeiten angesagt. Die Klassen 7a und 7b des Aichacher Deutschherren-Gymnasiums bereiteten ein großes Projekt vor, um an der Schule über Umweltschutz und Klimawandel aufzuklären.


aic-dhg-umweltprojekt
Die Siebtklässler am Aichacher Deutschherren-Gymnasium beschäftigten sich engagiert mit Umweltschutz und Klimawandel. Foto: Iris Kronthaler


In kleinen Gruppen erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler Themen wie Schutz des Regenwalds, Elektromobilität und Massentierhaltung und stellten diese vor. In mehreren Schulstunden wurden Präsentationen, Flyer und Plakate gestaltet und anschließend präsentiert.
"Ich bin begeistert, wie die Kinder diese anspruchsvolle Aufgabe gemeistert haben", freute sich Deutschlehrerin Iris Kronthaler, die das Projekt gemeinsam mit ihrer Kollegin Martina Lutzenberger leitete. Auch die Schüler sind zufrieden.
"Es war eine tolle Herausforderung und wir haben viele wichtige Dinge über unsere Umwelt gelernt", erzählte eine Schülerin, die sich mit dem Thema Waldbrände auseinandergesetzt hat.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 28.07.2021 17:15 Uhr