Aichach    

Unfall ohne Führerschein: Betrunkener flüchtet

Aichach - In der Nacht auf Sonntag hat ein angetrunkener Autofahrer, der zudem keinen Führerschein hat, einen Unfall in Aichach verursacht, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Danach flüchtete er zu Fuß von der Unfallstelle.


Nach Angaben der Polizei Aichach fuhr der 20-jährige Mann gegen 3.30 Uhr mit dem Auto seiner Freundin von der Diskothek M1 in die Werner-von-Siemens-Straße. Auf Höhe der Hausnummer 4 fuhr er gegen den geparkten Anhänger eines Lkw.
Hierbei wurde die Beifahrerin schwer verletzt, der junge Mann verletzte sich leicht und flüchtete zu Fuß. Beim Kino konnte er aber von der Polizei gefasst werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem 20-Jährigen eine Alkoholisierung von über einem Promille fest. Beim Unfall entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von etwa 15 500 Euro.
Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich an die Polizei Aichach unter der Telefonnummer 08251/898 90, zu wenden.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 16.02.2020 16:21 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief