Aichach    

Mit 2,74 Promille: Kreisverkehr überfahren

Aichach - Total betrunken war ein 48-Jähriger, der am späten Freitagabend gegen 22.55 Uhr mit seinem Auto von Unterwittelsbach kommend in Richtung Aichach unterwegs war.

Auf Höhe der Mozartstraße fuhr er geradeaus über den Kreisverkehr, prallte gegen den dortigen Betonpfeiler, überschlug sich und kam in einer Hecke am Rand des Kreisverkehrs auf dem Fahrzeugdach zum Liegen. Der aus Bobingen stammende Fahrer wurde leicht verletzt und anschließend mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus Aichach gebracht. An seinem Pkw entstand Totalschaden. Wie sich vor Ort herausstellte war der Pkw-Fahrer erheblich alkoholisiert, 2,74 Promille wurden bei dem Mann festgestellt. Sein Führerschein wurde sofort sichergestellt.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 18.09.2019 09:13 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief