Rehling    

Alfred Rappel tritt nicht mehr an

Rehling (vga) Auch in Rehling geht eine Ära zu Ende: Nach 18 Jahren als Bürgermeister tritt Alfred Rappel (Foto) bei den nächsten Wahlen 2020 nicht mehr an. Darüber informierte er den Gemeinderat im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung am Donnerstag. "Es wird Zeit für ein neues Gesicht", so Rappel. Zudem wird er kurz nach Beginn einer weiteren Amtszeit 63 Jahre alt und wäre an deren Ende fast 69. "Auch wenn aus heutiger Sicht für mich keine gesundheitlichen Einschränkungen für das Amt bestehen, sind sechs Jahre doch eine lange Zeit", erklärt Rappel seinen Rückzug.

rappel-rehling

Damit hat ein weiterer langgedienter Bürgermeister im nördlichen Landkreis angekündigt, sich nicht ein weiteres Mal um den Posten des Gemeindechefs zu bewerben. Auch in Aindling, Pöttmes, Baar, Kühbach, Sielenbach, Obergriesbach, Schiltberg und Dasing müssen neue Bürgermeister gesucht und gefunden werden.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 22.02.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief