Pöttmes    

Handzell - Pöttmes: Straße fertig

Pöttmes - Die Staatsstraße 2035 zwischen Handzell und Pöttmes ist ab heute, Freitag, 19. Oktober, wieder befahrbar - zur Erleichterung vieler Pöttmeser Bürger. Das teilt das Staatliche Bauamt Augsburg mit. Die Sanierung der wichtigen Nord-Süd-Verbindung im nördlichen Teil des Landkreises Aichach-Friedberg ist erfolgreich abgeschlossen.


In dem 2,7 Kilometer langen Abschnitt wurden in den vergangenen fünf Wochen 20 000 Quadratmeter Asphalt abgefräst und rund 6000 Tonnen neue Asphaltschichten hergestellt. Im Ortsbereich von Pöttmes konnte als oberste Asphaltschicht ein lärmmindernder Fahrbahnbelag eingebaut werden.
Des Weiteren wurden im gesamten Abschnitt die Bankette erneuert, 600 Meter neue Schutzplanken errichtet und eine neue Straßenmarkierung aufgebracht. Die Kosten, die sich auf rund 800 000 Euro belaufen, trägt der Freistaat Bayern als Baulastträger dieser Straße.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 19.10.2018 12:00 Uhr