Obergriesbach    

Stefan Bradl wieder in Zahling

Seit wenigen Stunden ist Motorrad-Weltmeister Stefan Bradl wieder daheim. Heute um 12.35 Uhr landete er auf dem Franz-Josef-Strauß-Flughafen in München. Dort erwarteten ihn seine Fans.

Mit einem Bus kamen - ganz in Orange - Fans, Freunde und Verwandte an den Airport, marschierten mit Deutschland- und Bayernfahnen durch den Flughafen. Stefan Bradl hoben nach seiner Ankunft auf die Schultern und trugen ihn durch das Flughafengebäude. Im Bus ging es zusammen mit dem 21-Jährigen dann nach Zahling, wo den frisch gebackenen Weltmeister eine weitere Überraschung erwartete: Das Ortsschild "Zahling" wurde ausgewechselt und ein neues montiert. Bradls Heimat heißt jetzt "Bradlling"...

Ausführlicher Hintergrundbericht morgen in der AICHACHER ZEITUNG.
Bilder vom Empfang in München und Zahling hier

Diashows:





Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 10.11.2011 15:24 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief