Aindling    

Wegen Wespe gegen Baum gefahren

Stotzard - Eine 80-Jährige ist gestern Nachmittag bei einem Unfall nahe Stotzard verletzt worden. Die Seniorin aus dem Landkreis Aichach-Friedberg war mit ihrem 81 Jahre alten Ehemann in einem Fünfer-BMW von Allmering in Richtung Stotzard unterwegs, als nach ersten Erkenntnissen eine Wespe durchs Fahrerfenster ins Wageninnere gelangte.


Wespe verursacht Unfall bei Aindling
Das Auto hat nach dem Unfall die Rettungskräfte selbst alarmiert. Sie mussten das Fahrzeug zur Bergung der Insassen aufschneiden.
Bastian Brummer

Wespe fliegt durchs Fahrerfenster

Offenbar hat der am Steuer sitzende Mann beim Versuch, das Tier zu vertreiben, die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und ist gegen einen Baum gefahren. Während der Wagenlenker nach der Kollision wohlauf war, musste seine Frau von einem ADAC-Hubschrauber zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus geflogen werden.

Insassen sind eingeklemmt und müssen frei geschnitten werden

Die Feuerwehren aus Aindling und Rehling waren mit jeweils drei Fahrzeugen an der Unfallstelle. Sie mussten das Auto zur Bergung der Insassen aufschneiden. Auch Aindlings First Responder waren als Ersthelfer im Einsatz. Der BMW hat die Rettungskräfte übrigens selbst alarmiert. Die Straße war für die Bergung über eine Stunde lang gesperrt. Der Wagen ist ein Totalschaden. 

Von Bastian Brummer



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 26.06.2022 18:05 Uhr