Petersdorf

Küchenbrand in Hohenried endet glimpflich

Glück im Unglück hatte gestern die Bewohnerin eines Hauses an der Ringstraße in Hohenried. Neben dem Ofen in ihrer Küche gelagerte Holzscheite begannen zu brennen. Das Feuer wurde früh erkannt und der Rettungsdienst machte sich auf den Weg. Die Feuerwehren Pichl-Binnenbach, Schönleiten-Willprechtszell, Alsmoos-Petersdorf und Gundelsdorf waren am Brandort. Auch die Feuerwehr aus Aichach wurde alarmiert, konnte aber aufgrund des geringen Schadens und des bereits hohen Feuerwehraufgebotes ohne einen Einsatz wieder abrücken. Der Sachschaden beläuft sich laut Angaben der Polizei auf etwa 500 bis 1000 Euro. Der Nachbar und gleichsam Onkel der Bewohnerin des Hauses an der Ringstraße hatte mit einem Feuerlöscher vorgearbeitet. So konnte größerer Sachschaden verhindert werden. Bei dem Küchenbrand wurde niemand verletz. Foto: Verena Heißerer  mehr...


        




Petersdorf

Ziel erreicht: Crowdfundingaktion für Stephan Mägele erfolgreich

stephan-mägele-rollstuhlhockey

Petersdorf - Stephan Mägele hat es geschafft: Mit seiner Crowdfundingaktion hat der Petersdorfer die erhofften 18 770 Euro für einen neuen Sport-Rollstuhl gesammelt. Diesen braucht er, um an der Hockey-Weltmeisterschaft 2018 in Italien teilnehmen zu können. Der Spendenstand liegt sogar über dem nötigen Betrag. Gestern waren bereits knapp 22 000 Euro zusammengekommen.  mehr...

Petersdorf

Zwei Drittel sind geschafft

stephan-mägele-rollstuhlhockey

Petersdorf (tama) "Ich bin sehr zufrieden", sagt Stephan Mägele. Der 26-jährige Petersdorfer sammelt über die Crowdfunding-Plattform www.fairplaid.org Geld für einen speziellen Rollstuhl, den er für die Teilnahme an der Rollstuhlhockey-Weltmeisterschaft 2018 im italienischen Lignano Sabbiadoro benötigt (wir berichteten). Das besondere Gefährt kostet 18 770 Euro. Am 1. Dezember startete die Aktion. Am gestrigen Sonntag waren bereits 12 785 Euro zusammengekommen.  mehr...

        





Seite : 1 | 2 | 3 | 4 (4 Seiten)