Weitere Gemeinden    

Gefangen im Supermarkt

Friedberg - Am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr kam eine 47-jährige Friedbergerin an einem Supermarkt in der Bozener Straße vorbei. Da die Ladentür sich automatisch öffnete, meinte die Frau, es sei geöffnet; sie betrat das Geschäft.

Dort stellte sie aber fest, dass niemand sonst anwesend war. In der Zwischenzeit hatte sich die Tür wieder geschlossen, die Frau war eingesperrt. Nach Aufschieben der Automatiktür gelangte sie wieder in die Freiheit. Laut Geschäftsleitung lag ein technischer Defekt vor.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 09.07.2018 12:31 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief