Kühbach    

Einbruch mit 35 000 Euro Schaden

Kühbach - Mindestens 35 000 Euro Schaden sind in einer Kühbacher Kfz-Werkstatt bei einem Einbruch in der Nacht zu Mittwoch entstanden. Mindestens drei unbekannte Täter haben gegen 22.45 Uhr das Gelände des Kfz-Handels in der Kühbacher Dieselstraße betreten. Nachdem die Täter die Überwachungskameras mit Farbe besprüht hatten, räumten sie die Werkstatt aus. Das teilt die Polizei Aichach mit.


Die Objektive der beiden Außenkameras besprühten die Täter mit Farbe und setzten sie somit außer Funktion. So konnten sie quasi unbeobachtet die Werkstatt ausräumen: Aus dem Gebäude entwendeten die Unbekannten bis etwa 23.45 Uhr 20 neue Reifen für Lastwagen, 24 Kompletträder für Autos, sprich: Sommerreifen mit Alu-Felge, jeweils Reifensätze von 18 bis 21 Zoll, ein Motorrad - eine BMW S 1000XR in rot, mit AIC-Kennzeichen - und aus einem Werkstattwagen diverses hochwertiges Werkzeug. Alles zusammen summiert sich der Diebstahlschaden auf mindestens 35 000 Euro. Für den Abtransport des Diebesgutes müssen die Täter mehrere Transporter oder einen größeren Lastwagen benutzt haben. Die Polizei Aichach bittet nun dringend um Hinweise von Zeugen. Diese melden sich unter Telefon 08251/898 90.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 24.01.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief