Kühbach    

Nach Unfall geflüchtet

Unterbernbach - Der Fahrer eines kleinen Geländewagens verursachte am Dienstag gegen 14.15 Uhr einen Verkehrsunfall mit einem Verletzten und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.


Ein 23-jähriger Mann war zunächst mit seinem BMW-Touring auf der Kreisstraße AIC 5 von Unterbernbach in Richtung Aichach gefahren. Vor ihm, in gleicher Richtung, fuhren ein Lastwagen sowie der Geländewagen. Auf einer langen Geraden setzte der 23-Jährige zum Überholen an. Als er sich bereits auf der Gegenfahrbahn befand, setzte der Fahrer des Geländewagens ebenfalls zum Überholen an und wechselte die Fahrspur. Der BMW-Fahrer wich nach links aus und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto schleuderte in den Graben, überschlug sich dort und landete wieder auf der Straße. Der Mann erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von etwa 12 000 Euro.

Die Polizei Aichach fahndet nun nach dem Fahrer des Geländewagens. Hinweise zum Täter oder dem Tatfahrzeug nimmt sie unter der Telefonnummer 08251/89 89 11 entgegen.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 12.07.2017 10:01 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief