Hollenbach    

Supermarkt in Motzenhofen

Schönbach - Motzenhofen bekommt einen Supermarkt und der gemeindliche Bauhof einen Neubau. Diese Nachrichten machte Hollenbachs Bürgermeister Xaver Ziegler gestern Abend in der ersten der fünf Bürgerversammlungen öffentlich. Am Ortseingang von Motzenhofen, auf der Fläche, auf der saisonal "Blumen zum selber schneiden" wachsen, soll laut Ziegler ein Edeka-Markt entstehen. Damit geht ein langgehegter Wunsch der Einwohner der Gemeinde Hollenbach in Erfüllung.


Laut Bürgermeister Xaver Ziegler sieht der Zeitplan des Lebensmittelgrossisten vor, heuer noch zu bauen und im Sommer oder Herbst 2019 zu eröffnen.
Ein Supermarkt steht schon lange auf der Wunschliste der Hollenbacher, zum Beispiel im Rahmen der Ideensammlung für die Dorferneuerung. Schon Zieglers Vorgänger im Bürgermeisteramt, Hans Riß, hatte sich darum bemüht. Nun habe Edeka Kontakt mit der Gemeinde aufgenommen. Der geplante Markt sei in Größe und Sortiment mit dem in Affing vergleichbar. Derzeit gibt es im Gemeindegebiet den Hofladen der Familie Ziegler, die Metzgerei Erber, die Bäckerei Scharold und Getränke Rappolder - mit beschränktem Sortiment, eingeschränkten Öffnungszeiten oder in der Zukunft ohne Geschäftsnachfolger, deutete Ziegler im Gespräch mit unserer Zeitung an. "Zur Komplettierung des Angebots unserer ortsansässigen Geschäfte ist der neue Supermarkt eine tolle Sache", so der Gemeindechef. Damit sei die Nahversorgung dauerhaft gesichert.
Der Lebensmittelmarkt bekommt als Nachbar den Gemeindebauhof. Das jetzige Gebäude sei in einem schlechten Zustand, die Platzverhältnisse beengt. Eine Sanierung sei nicht sinnvoll, erklärte Ziegler. Den nun ins Auge gefassten Standort für einen Neubau des Bauhofs hält er aufgrund der Nähe zur Kläranlage für vorteilhaft. Weiterer Bericht folgt.

Die nächste Bürgerversammlung ist am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Gasthaus Koller in Mainbach.

Von Ines Speck


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 13.06.2018 00:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief