Aichach    

Gerechter putzen

Aichach - Rund 500 000 Euro im Jahr sparen die Kliniken an der Paar allein dadurch, dass ihr Reinigungspersonal nicht bei der öffentlichen Hand angestellt ist, sondern in einer eigenen Personalgesellschaft (SWL). Dort wird auch Tarif bezahlt, aber weniger als im öffentlichen Dienst. Weitere Mitarbeiter, die Behördenräume und Schulen reinigen, sind betroffen. Durch deren Beschäftigung in der SWL werden weitere 150 000 bis 200 000 Euro gespart. Das stößt im Kreistag und seinen Ausschüssen regelmäßig auf Kritik.


Im Jahr 2004 hat der Landkreis die Service Wittelsbacher Land GmbH gegründet. Rein rechnerisch arbeiten heute 27 Vollzeitkräfte in der Gebäudereinigung in den Kliniken an der Paar, die bei der SWL angestellt sind, dazu kommen Mitarbeiter, die in verschiedensten Bereichen von der Küche über die Pforte oder Verwaltung verstreut sind. In den Schulen des Landratsamts sind es weitere 30 Angestellte, sodass insgesamt 68 rechnerische Vollzeitstellen im Jahresbericht stehen, wie der Geschäftsführer der SWL, Peter Schiele, am Mittwoch im Kreisausschuss darlegte. Die Möglichkeit, medizinisches Personal übertariflich zu bezahlen, spielt derzeit kaum eine Rolle.
Katrin Müllegger-Steiger erneuerte die grundsätzliche Ablehnung dieses Systems seitens der Grünen. Der Landkreis sollte das Reinigungspersonal wie den Rest seiner Mitarbeiter nach dem Tarif des öffentlichen Diensts bezahlen. Berta Arzberger (ÖDP) wies zudem darauf hin, dass vor allem Frauen im Reinigungsbereich tätig seien. Wenn die in Teilzeitjobs schlecht verdienten, könnten sie keine Rentenvorsorge betreiben. Der Staat in Gestalt des Landkreises spare also heute an dieser Stelle, wo er später bei den Sozialausgaben die Lebenshaltungskosten aufstocken müsse.
Diskussionsbedarf weckte das bei den Kreisräten nicht. Peter Schiele wies lediglich noch darauf hin, dass es andernorts üblich sei, die Reinigungsleistung von externen Dienstleistern zu beziehen. Im Vergleich dazu sei die SWL mit ihrem Gebäudereiniger-Tarif allemal besser.

Von Carina Lautenbacher


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 19.07.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief