Aichach    

Ab Montag gilt's

Aichach - Sowohl die B-300-Baustelle zwischen Aichach und Dasing, als auch die Arbeiten für den Kreisverkehr an der künftigen Bahnunterführung nach Oberbernbach laufen planmäßig. Während das für die Autofahrer in Richtung Autobahn keine besonderen Auswirkungen hat, müssen sich die Verkehrsteilnehmer in Aichach nun auf die "Stufe II" einstellen. Nach der Bahnhofstraße wird auch der Bahnübergang ab kommendem Montag komplett abgeriegelt.

baustelle-b300

Dies bestätigte Christoph Eichstaedt vom Staatlichen Bauamt in Augsburg. Damit wird also nach der Bahnhofstraße auch die Donauwörther Straße zur Sackgasse. Die Sperrung beginnt ab der Flutgrabenbrücke, die Bereiche davor - Supermarkt Aldi, Firma Reitberger und Gewerbegebiet am Oberbernbacher Weg - können also weiterhin von der Neubaur-Kreuzung oder dem Jakobiweg kommend angesteuert werden. Da wird sehr viel Geduld gefragt sein. Schon jetzt müssen zahllose Autofahrer auf dem Weg in den Nord-Westen von der Franz-Beck-Straße kommend durch den Jakobiweg. Lange Stauungen sind an der Tagesordnung - obwohl die wenigen Parkplätze auf der Fahrbahn außer Betrieb genommen wurden, um den Verkehrsfluss nicht zusätzlich zu stören. Ab Montag dürfte der Verkehr noch deutlich zunehmen - trotz ausgeschilderter Umleitungsstrecken: Der aus dem Landkreis-Norden kommende Verkehr wird über Walchshofen und Radersdorf beziehungsweise Kühbach auf die B 300 geleitet. Etwa bis Ende August werden die Bauarbeiten andauern, im Herbst soll die Bahnunterführung dann in Betrieb genommen werden.
Mit großen Schritten geht's an der B 300 voran. Der Gallenbacher Berg ist praktisch komplett durchschnitten, vermutlich Anfang Juli kann die östliche Fahrbahn der neuen Trasse auf zwei Streifen komplett befahren werden. Dann geht es auf der West-Seite weiter. Der zweite Teil des neuen Gallenbach-Anschlusses kommt an die Reihe, und auch die zweite Hälfte des Brückenbauwerks im Bereich der Western-City wird angepackt. Die Anbindung Gallenbachs kann dann von der B 300 aus nur für eine Fahrtrichtung erfolgen, nämlich von Dasing nach Aichach. Zum interkommunalen Gewerbegebiet kommt man nicht via B 300, sondern nur über die Umleitung durch Laimering.

Von Robert Edler
baustelle-bahnübergang1


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 16.05.2017 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief