Tennis    

Pöttmes im Tennisfokus

Pöttmes (KLIR) Am kommenden Wochenende ist es soweit: Der TSV Pöttmes richtet die Tennis-Kreismeisterschaft auf den Anlagen in Pöttmes, Inchenhofen, Willprechtszell und Klingsmoos aus.

<p>Pöttmes im Tennisfokus </p>

Die Vorbereitungen für dieses Großevent laufen in Pöttmes schon seit Monaten und werden aufgrund der bis jetzt eingegangenen Meldungen auch diesmal wiederl ein toller Erfolg für den Tennissport werden. Bis zum heutigen Tag sind für die Einzel-Konkurrenzen schon 140 Meldungen eingegangen - was ein Ausweichen auf die Plätze der befreundeten Vereine erforderlich machte.

Pöttmes wird also wieder einmal zum Mittelpunkt des Tennis-Landkreises. Eingeladen wurden 30 Vereine aus dem gesamten Einzugsgebiet. Nach dem Wunsch des Organisationsteams in Pöttmes soll in der Marktgemeinde ein Tennisfest für alle Spieler stattfinden.

Egal, ob Mannschafts- oder Hobbyspieler, für jeden gemeldeten Teilnehmer wird eine Konkurrenz auf Augenhöhe möglich werden und es gibt für jeden jeweils die passende Spielgruppe.

Auch für die Doppel- und Mixed-Konkurrenzen zeichnet sich bereits jetzt ein breites Teilnehmerfeld ab.

Auch die hoffentlich zahlreichen Zuschauer sollen auf ihre Kosten kommen; auch abseits der Courts wird jede Menge geboten werden. So wird zum Beispiel eine Tombola für alle Spieler und auch die Besucher veranstaltet. Als Preise winken ein Hüttenwochenende im Zillertal, ein Reisegutschein, ein Cabrio-Wochenende und vieles mehr.

Alle Informationen zum Turnierplan und zum Rahmenprogramm gibt es auf der offiziellen Homepage zur Kreismeisterschaft unter www.km2014.tc-poettmes.org sowie auf Facebook facebook.com/km2014Poettmes.

Der endgültige Anmeldeschluss für Doppel und Mixed ist Freitag, 25. Juli, um 17 Uhr.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 22.05.2015 00:01 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief