Adelzhausen    

BMW übersehen

Adelzhausen - Gestern Früh ereignete sich auf der A 8 bei Adelzhausen ein Unfall mit zwei beteiligten Pkw.

Gegen 5.20 Uhr wechselte ein 29-jähriger VW Passat-Fahrer in Fahrtrichtung München rund 500 Meter vor der Ausfahrt Adelzhausen vom mittleren auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei einen von hinten kommenden BMW X6. Dessen 31-jähriger Fahrer wollte nach links ausweichen, prallte mit dem BMW an die Betongleitwand, drehte sich und kippte auf die linke Seite. Der Passat-Fahrer lenkte sein Auto reflexartig nach rechts und rammte mehrfach die Schutzplanke. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden, an der Autobahn zusätzlich etwa 6000 Euro Schaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 100 000 Euro. Der Unfallverursacher kam mit Verdacht auf Halswirbelsäulen-Syndrom, Knalltrauma und einer Armprellung zur Behandlung ins Aichacher Krankenhaus. Der BMW-Fahrer war, von einem Schock abgesehen, körperlich unverletzt.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 27.08.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief