Altomünster    

Nacktbader stören Angler

Dachau - Durch Nacktbader gestört fühlte sich am Mittwochnachmittag ein 33-jähriger Angler in Obergrashof bei den Fischweihern am Kieswerk. Dem Mann missfiel ein Pärchen, das dort ein Sonnenbad nahm - und das auch noch nackt. Da die Weiher umzäunt sind und dort auch ein Betreten-Verboten-Schild steht, rief der Angler die Polizei.


Die Beamten konnten die Unstimmigkeiten zwischen den beiden Parteien schnell klären. Die beiden Nacktbader hatten genug Sonne getankt, sie zogen sich an und gingen in einen Biergarten. Damit war der Frieden wieder hergestellt.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 18.05.2017 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief