Aichach    

Gartenpfleger unterwegs

Aichach - Gartenpflegerausbildung heißt das Zauberwort, das hochmotivierte Teilnehmer regelmäßig nach Haberskirch in die Landkreismitte lockt. Egal ob nur für den privaten Gebrauch, oder aber mit einer abschließenden Prüfung zum Gartenpfleger: In jährlich durchschnittlich sechs Veranstaltungen wird alles relevante Wissen rund um das Thema Grün und Garten im Rahmen dieser von der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Aichach-Friedberg initiierten Ausbildungsreihe in Kooperation mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Aichach-Friedberg in theoretischen Fachvorträgen vermittelt, um anschließend in der Praxis überprüft zu werden. Passend zum Themenschwerpunkt Pflanzenverwendung wurde das Ausbildungsjahr 2018 mit einer Exkursion in den Staudensichtungsgarten nach Freising abgeschlossen.

gartenpfleger

Ausgangspunkt der Exkursion war der parkähnliche Hofgarten am Weihenstephaner Berg, der den einstigen Kernbereich des Klostergartens der früher hier angesiedelten Benediktiner umspannt. Ein sehenswerter Baumbestand, abwechslungsreiche Stauden- und saisonale Rabattenbepflanzungen beeindruckten die Teilnehmer. Was das Buchsbaumsterben Cylindrocladium buxicola auslösen kann, war Thema im ehemaligen Buchsgarten, der aufgrund des Befalls im Herbst 2014 gerodet und unter dem Namen "Parterregarten" ein neues Pflanzkonzept erhielt. Im Oberdieckgarten östlich des Löwentorgebäudes konnten in den einzelnen Geländeabschnitten die Gartenthemen Rosen, Duft- und Arzneipflanzen, Freilandorchideen, Berglorbeer und Azaleen, Pfingstrosen und Zieräpfel, sowie Hortensien und Begleitstauden erkundet werden.
Eine Fachführung durch den Staudensichtungsgarten mit seinen verschiedenen Lebensbereichen rundete die Veranstaltung ab. Gerne nahmen die künftigen Gartenpfleger den Tipp auf, den Garten in Zukunft im dreiwöchigen Turnus zu besuchen, um sämtliche Blühaspekte in ihrer detaillierten Planung und Fülle zu erfahren.

Informationen und Anmeldung bei Manuela Riepold, Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Aichach-Friedberg, 08251/92-392, manuela. riepold@lra-aic-fdb.de oder auf der Homepage des Landratsamtes im Fachbereich der Kreisfachberatung.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 31.08.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief