Aichach    

Neuer Geschäftsführer beim Wittelsbacher Land Verein

Aichach - Mit neuen Köpfen und verändertem Konzept startet der Wittelsbacher Land Verein in die Zukunft: Zum 1. August hat David Hein die Funktion des geschäftsführenden Regionalmanagers übernommen, ihm zur Seite steht Anja Streibl als Assistentin. Die beiden koordinieren nicht nur die Vereinsarbeit, sie kümmern sich auch darum, dass bürgerschaftlich organisierte Projekte in den Entwicklungszielen der Lokalen Entwicklungsstrategie mit Mitteln des EU-Förderprogrammes Leader umgesetzt werden können. Dazu gehören unter anderem die Landschafts- und Siedlungsentwicklung sowie die Schaffung generationenfreundlicher Lebensräume.

wbl-führung

Mit der Neubesetzung der Geschäftsstelle einher geht eine moderate Umstrukturierung der Vereinsarbeit. Anlass dafür war eine Überprüfung der Tätigkeiten des Vereins hinsichtlich EU-rechtlicher Bestimmungen. Unter anderem ging es darum, dass der Verein sich um das Tourismus-Marketing kümmerte. Dies wurde aus vergaberechtlichen Gründen kritisch gesehen, so dass der Landkreis Aichach-Friedberg nun selbst alle touristischen Themen und das touristische Marketing in alleiniger Zuständigkeit betreut.
Der Wittelsbacher Land Verein wird sich deshalb künftig auf seine satzungsmäßigen Aufgaben konzentrieren und diese ausbauen: die Förderung und Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen, die nachhaltige regionale Entwicklung und die Imagepflege.
Dies geschieht bereits durch die Unterstützung der Vermarktung regionaler Produkte oder die Vergabe des Qualitätssiegels Wittelsbacher Land. Die Neuausrichtung bedingt organisatorische und personelle Veränderungen. Mit David Hein verpflichtete der Verein einen Geschäftsführer, der sich bereits bestens im Wittelsbacher Land auskennt.
Der 30-Jährige lebt mit seiner Partnerin in Kissing. Er war zuletzt für das Eventmanagement und das Marketing des Allgäu Skyline Parks in Bad Wörishofen zuständig, zuvor Projektkoordinator für die Regio Augsburg Tourismus GmbH. Unter anderem begleitete er das Leader-Kooperationsprojekt "Konzeption Schlacht auf dem Lechfeld - Geschichtspfad". Der passionierte Tennisspieler und Hobbyfotograf arbeitete auch in der Protokollabteilung der Deutschen Botschaft in Washington und bei der Industrie- und Handelskammer in München. Hein ist gebürtiger Augsburger und Geograf mit Master-Abschluss. Insbesondere die Vielfalt an geografischen Themen und die Möglichkeit, die Region zu prägen und zu gestalten, reizt ihn an seiner neuen Aufgabe.
Dabei unterstützt ihn Anja Streibl. Die 38-jährige gebürtige Bonnerin ist seit 19 Jahren in Bayern und lebt jetzt mit Mann und drei Kindern in Pöttmes. Als ausgebildete Bankkauffrau kümmert sie sich vor allem um Buchhaltung und Mitgliederverwaltung und arbeitet in der Öffentlichkeitsarbeit sowie im Veranstaltungsmanagement mit.
Das zweiköpfige Team ist dem Vereinsvorstand unterstellt. Den Vorstand leiten unverändert Landrat Klaus Metzger als Vorsitzender und seine Stellvertreter Federico von Beck-Peccoz und Matthias Feiger.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 09.08.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief