Aichach    

Handy schickt Tonne raus

Aichach - Seit gut einem Jahr gibt es die App des Landkreises Aichach-Friedberg, die einen Überblick über alle Mülltermine und Fragen dazu bietet. Die Anwendung für Handys und Tablets ist gefragt, nur eine Funktion sorgt in der Behörde für zusätzliche Arbeit: die Meldung von Müllsündern.

Müll-App1

Wie viele Nutzer die App installiert haben, lässt sich nicht genau sagen. In den über 25 000 Downloads sind auch die Nutzer enthalten, die nach einem Update die neue Version bekommen. Eine deutlichere Sprache sprechen die Aufrufe: Im September wurde die App fast 10 000 Mal aufgerufen, im Oktober 13 000 Mal und im November deutlich über 15 000 Mal. Der absolut größte Teil der Nutzer interessiert sich für die Kalenderfunktion: Wann wird der Restmüll, wann die Papiertonne, wann die Biotonne abgeholt? Der größte Teil begnügt sich mit der Onlineversion, aber zum Jahresende hin interessierten sich fast 100 Bürger auch für die Druckversion des Abholkalenders. Wer nicht aktiv nachschauen will, kann sich von der App entsprechend seines Wohnorts benachrichtigen lassen, wenn am nächsten Tag eine der Tonnen draußen stehen soll. Andere Angebote fristen ein Schattendasein. Die Tausch- und Verschenkbörse zum Beispiel dümpelt mit sehr wenigen Angeboten vor sich hin. Ebay, Shpock und Konsorten haben diesen Markt wohl besetzt.
Die Müll-App kann über die Stores von Apple, Google und Windows downgeloaded werden.

Von Carina Lautenbacher

Den Artikel in voller Länge lesen Sie in der Printausgabe der AICHACHER ZEITUNG oder im E-Paper, für das es auch einen Tageszugang gibt.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 04.05.2018 00:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief