Aindling    

Motorradfahrer prallt gegen Betonwand

Aindling – Bei einem Verkehrsunfall in Aindling wurde am Samstagnachmittag ein 20-jähriger Motroradfahrer aus Aichach schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr, als ein Autofahrer mit seinem VW Golf auf der Peter-Sengl-Straße ortsauswärts ...

Aindling – Bei einem Verkehrsunfall in Aindling wurde am Samstagnachmittag ein 20-jähriger Motroradfahrer aus Aichach schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr, als ein Autofahrer mit seinem VW Golf auf der Peter-Sengl-Straße ortsauswärts unterwegs war.

Er wollte nach links in die Raiffeisenstraße abbiegen, blinkte und bremste ab. Hinter ihm fuhren zwei Motorradfahrer. Der erste konnte durch starkes Bremsen ein Auffahren verhindern, der zweite konnte nur noch ausweichen. Er scherte nach links aus, um am Pkw vorbeizufahren, das Wiedereinscheren nach rechts gelang ihm aber nicht mehr, und der 29-Jährige prallte gegen eine Betonwand. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen an der Wirbelsäule und musste mit dem Rettungshubschrauber anschließend abtransportiert werden.

Da es zu keiner Kollision zwischen den Fahrzeugen kam, bittet die Polizeiinspektion Aichach unter der Telefonnummer 08251/8989-0 um mögliche zusätzliche Hinweise zum Verkehrsablauf vor dem Unfall.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 16.06.2013 17:05 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief