Aichach    

Vorerst keine gelbe Tonne

Aichach – Die gelbe Tonne wird in den nächsten drei Jahren aller Voraussicht nach nicht im Landkreis Aichach-Friedberg eingeführt. Das liegt an einem Gesetzgebungsverfahren, das die Wertstofferfassung grundlegend neu regelt und das erst im nächsten Jahr abgeschlossen sein wird. Das System jetzt zu wechseln, scheint Landrat Klaus Metzger wenig sinnvoll, wenn sich entscheidende Faktoren in zwei Jahren ändern könnten.

<p>Vorerst keine  gelbe Tonne </p>

Zuletzt hatten sich eigentlich die Zeichen gemehrt, dass sich nach dem Bürgerentscheid im Jahr 2005 sowohl bei den Bürgern als auch bei den Kommunalpolitikern die Einstellung gewandelt hat. Damals hatte sich eine Mehrheit gegen die gelbe Tonne und für die Beibehaltung des Bringsystems mit den Wertstoffhöfen ausgesprochen.

Kreisräte und Bürgermeister, die gerade bei einer Informationsfahrt in Berlin waren, erfuhren von den beiden CSU-Abgeordneten Ulrich Lange und Hansjörg Durz, dass die Vorlagen für das neue Wertstoffgesetz gerade erarbeitet werden und ab nächstem Jahr in die Diskussion kommen. Dann beginnt das Gesetzgebungsverfahren, das nicht vor Ende 2015 abgeschlossen sein wird. Unter anderem geht es dabei um die Frage, ob gelbe Tonnen für Plastik und Metall nicht bundesweit eingeführt werden sollen. Was am Ende aber genau in dem Gesetz stehen wird, ist unklar: Jede Auskunft sei heute deshalb nur „Stochern im Nebel“, wie Durz sagte.

Der Landkreis Aichach-Friedberg muss indes für die Jahre 2016 bis 2019 turnusgemäß einen neuen Vertrag mit dem Dualen System Deutschland (DSD) abschließen, das für die Produzenten die Rücknahme der Leichtverpackungen übernimmt. Für das Aushandeln dieser Verträge wiederum ist es wichtig zu wissen, ob die Wertstoffe an den Sammelstellen angeliefert werden oder an den Häusern abgeholt werden müssen. Vor diesem Hintergrund ist nicht zu erwarten, dass der Kreistag einen Systemwechsel für die nächsten drei Jahre ansteuert. Die Junge Union hatte eigentlich ein Bürgerbegehren angekündigt, für den Fall, dass die Politik die Einführung der gelben Tonne nicht selbst übernimmt.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 28.05.2015 23:01 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief