Aichach    

Alle Windräder genehmigt

Aichach – Das Landratsamt hat nun auch die drei Windräder im Blumenthaler Forst, die sich auf dem Gebiet der Stadt AIchach befinden, genehmigt. Damit kann den Bau der insgesamt sechs Anlagen höchstens noch durch eine erfolgreiche Klage aufgehalten werden. Beim Verwaltungsgericht haben die Windradgegner eine solche Klage bereits eingereicht.

Drei der Windräder, nämlich diejenigen auf dem Gebiet der Gemeinden Sielenbach und Dasing, waren schon vor vier Wochen genehmigt worden (wir berichteten). Jetzt ist auch die Prüfung der Standorte auf Aichacher Flur abgeschlossen. Wie die Pressesprecherin des Landratsamtes, Nicole Matthes, auf Nachfrage mitteilte, hat die Prüfung seitens der Behörde keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen ergeben. Ansonsten, so Matthes, wäre die Genehmigung nicht erteilt worden.

Die Bürgerinitiative „Interessengemeinschaft für Transparenz & Gesundheit Laimering-Rieden-Gallenbach“ hat inzwischen am Verwaltungsgericht Augsburg Klage gegen die Standorte in Sielenbach und Dasing eingereicht. Nachdem nun der Genehmigungsbescheid für Aichach vorliegt, kann auch gegen diese Windräder juristisch vorgegangen werden. Eine detaillierte Begründung der Klage liegt noch nicht vor, die Bürgerinitiative beruft sich aber unter anderem auf die Problematik des Infraschalls und den Vogelschutz. Außerdem beklagt sie den drohenden Wertverlust ihrer Immobilien.



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 24.04.2015 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief