Aichach    

Bürgerbegehren für gelbe Tonne

Aichach-Friedberg (iko) Ende April trat der Kreisverband der Jungen Union Aichach-Friedberg mit seinem Anliegen an die Öffentlichkeit, die gelbe Tonne einzuführen. Die Forderung bestand darin, dass entweder der Kreistag die gelbe Tonne einführt oder ansonsten von der JU hierfür ein Bürgerbegehren initiiert wird (wir berichteten). Damit scheint es nun Ernst zu werden.

„Da in absehbarer Zeit kein Kreistagsbeschluss zu diesem Thema zu erwarten ist, wollen wir nun die Initiative ergreifen und ab September mit der Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren beginnen“, kündigt der JU-Kreisvorsitzende Florian Fleig an.

Dies ist bereits der zweite Anlauf zur Einführung dieser Wertstofftonne im Landkreis. Einen solchen Bürgerentscheid hat es bereits vor knapp zehn Jahren, 2005, gegeben. Damals hat sich eine Mehrheit von rund 56 Prozent der Wähler für das Bringsystem und damit für die Wertstoffsammelstellen entschieden.

Lesen Sie mehr in der AICHACHER ZEITUNG.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 05.02.2015 22:02 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief