Aichach    

Krippen kommen gut an: 20 Prozent aller Kinder unter zwei sind in Kitas

Aichach-Friedberg (zds) Deutschlandweit hat sich der Anteil der unter Zweijährigen, die in der Krippe oder von Tageseltern betreut werden, in den vergangenen drei Jahren bei rund 33 Prozent eingependelt. Im Landkreis Aichach-Friedberg verbringen 20,2 Prozent (Dachau 27,7 Prozent) aller unter Zweijährigen den Tag in der Krippe oder bei Ersatzeltern. Das geht aus den aktuellen Daten des Regional-Atlas Deutschlands hervor. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Trend zur frühen Betreuung weiter fortgesetzt: Denn damals waren es 18,8 Prozent (Dachau 27,4). Im Jahr 2009 hatte die Zahl der unter Zweijährigen, die tagsüber betreut wurden, noch bei 13,4 Prozent (Dachau 14,9) gelegen. Unumstritten ist das Angebot nicht: Vollzeitmütter brauchen es kaum, viele schwangere, gut ausgebildete Akademikerinnen, aber auch Schichtarbeiterinnen und Alleinerziehende wollen oder können nicht darauf verzichten. Wobei Wollen und Können auch vom Familieneinkommen abhängt - und ein wenig vom Standort der Mutter beziehungsweise Elternschaft.


Bundesweiter Spitzenreiter ist der Kreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt mit einer Betreuungsquote bei den unter Zweijährigen von 63,4 Prozent. Da spiegelt sich ein Unterschied zwischen Ost und West, der seit Jahrzehnten gilt. Der Osten ist bei der Kinderbetreuung außerhalb der Familie vorne, im Westen wird das Kind länger zu Hause betreut.
Die Akademikerinnen-Hochburg Heidelberg ist mit 45,5 Prozent die erste westdeutsche Stadt im Kindertagesstätten-Besuchs-Ranking. Im Landkreis Aichach-Friedberg betreuten nach den Daten, die die Statistischen Landesämter in den Regional-Atlas einspeisen, im Jahr 2017 Tagesmütter beziehungsweise -eltern rund 1,4 Prozent der Kinder (Dachau 2,6), Tageseinrichtungen rund 18,8 Prozent (Dachau 25,1). Mit diesem Wert liegen die beiden Landkreise unter dem Bundesdurchschnitt von 28 Prozent. Bei den Tageseltern liegt der Bundesdurchschnitt bei 5,2 Prozent.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 06.12.2018 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief