Erhöhter Leistungsdruck, psychische Belastungen, mehr Kinder mit getrennt lebenden Eltern, Drogenkonsum, Vandalismus, eine Verdoppelung des Migrationsanteils seit 2017. An den drei Landkreis-Gymnasien in Aichach, Friedberg und Mering gibt es genügend Bedarf für einen Jugendsozialarbeiter. Darin ist man sich in der Landkreis-Politik seit langem einig. Dass es bisher keine Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) an den Gymnasien liegt an München, genauer an der staatlichen Förderung.