Weitere Gemeinden    

Jonas Tesch übernimmt Mühle in Thalhausen

Thalhausen - Martin Wastl übergibt die Gastronomie in der Thalhausener Weilachmühle an Jonas Tesch.


martin-wastl
Martin Wastl gibt die Gastronomie in der Weilachmühle ab. Auf unserem Bild ist er mit Viktoria Fuß (Goldener Stern, Rohrbach) beim 20. Jubiläum des Wittelsbacher-Land-Vereins im Friedberger Schloss zu sehen.


Vier Jahre lang war Martin Wastl in der Weilachmühle für die Gastronomie zuständig. Nun habe er sich entschlossen, aus gesundheitlichen Gründen zukünftig etwas kürzer zu treten, heißt es in einer Pressemitteilung des Eigentümer-Ehepaars Christine und Christian Tesch. Am 1. Mai übergibt Wastl an deren Sohn, Jonas Tesch. In einer Übergangszeit wird Martin Wastl mit seinem Know-how dem neuen Gastronom beratend zur Seite stehen. "Der Abschied von der Weilachmühle fällt mir nicht leicht. Die Hochzeiten, die Kulturveranstaltungen sowie der Biergarten mit seinem besonderen Flair, auch die Gäste dort werden mir fehlen. Aus familiären Gründen kann ich leider noch nicht sagen, wo es mich in Zukunft beruflich hinziehen wird", erklärt Martin Wastl.
Von 1992 bis 2018 führte er den Tavernwirt in Sulzbach. Dann konzentrierte er sich komplett auf die Küche in der Weilachmühle, in der er ein Jahr zuvor bereits den Biergarten-Betrieb übernommen hatte. Ab diesem Zeitpunkt war Wastl für die komplette Bewirtung zuständig, versorgte übers ganze Jahr hinweg Hochzeitsgäste und Besucher der dortigen Kultur-Veranstaltungen.
Jonas Tesch ist ausgebildeter Bankkaufmann und konnte in den vergangenen Jahren bereits erste Erfahrungen in der Gastronomie sammeln, unter anderem im Münchner Restaurant Chez Fritz und im August in Augsburg. "Die Weilachmühle mit ihrem vielfältigen Angebot reizt mich sehr. Der Biergarten, die Hochzeiten sowie die wunderbaren Veranstaltungen im Jahreslauf sind eine spannende Aufgabe", sagt der 26-Jährige.
"Die Corona-Krise bringt natürlich extrem ungünstige Startbedingungen mit sich", erklärt Christian Tesch. Trotzdem werde die Übernahme wie geplant zum 1. Mai erfolgen. nay


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 06.04.2020 17:34 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief