Weitere Gemeinden    

100 000 Euro Schaden

Baindlkirch - Mindestens 100 000 Euro Schaden entstanden bei einem Brand in einem Wohnhaus in Baindlkirch. Als der Hausherr am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr nach Hause kam, waren alle Stockwerke komplett verraucht.


Wie die Polizei mitteilt, brach offenbar im Erdgeschoss ein Feuer aus und griff dabei auch auf das Ober- und Dachgeschoss über. Die freiwilligen Feuerwehren aus Baindlkirch, Mering und Ried führten mit etwa 150 Einsatzkräften die Löscharbeiten durch.
Verletzt wurde niemand. Die genaue Brandursache wird derzeit noch geklärt, Hinweise auf eine vorsätzliche Tat gibt es bisher aber nicht. Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen übernommen.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 14.01.2022 16:59 Uhr