Schiltberg    

Schiltberger Gemeinderat blickt auf das Jahr zurück

Schiltberg (XO) Wie jedes Jahr lud Schiltbergs Bürgermeister Josef Schreier die Gemeinderäte, Bediensteten und Ehrenamtlichen der Kommune mit Partner zur Weihnachtsfeier ins Bürgerhaus (Igelwirt) ein. Der Gemeindechef dankte den Anwesenden für ihren Einsatz und überbrachte die guten Wünsche für 2019.

gr-schiltberg_5

Mit schönen Weihnachtsliedern stimmte das Trio der Kühnhauser Klappstia auf die Weihnachtszeit ein. "Ois gschenkt" gehörte zu den Interpretationen von Martha Pfündl sowie Franziska und Elisabeth Schadl. Und Franziska Schadl trug den aufmerksamen Zuhörern Weihnachtsgeschichten vor. Ein bestens zubereitetes Essen rundete die gelungene Feier ab.
Im Rahmen der Weihnachtssitzung wurde einstimmig entschieden, an Dritten Bürgermeister Fabian Streit aus Rapperzell die Silberne Bürgermedaille zu verleihen. Die Silberne Bürgermedaille wird im Weilachtal unter anderem für verdienstvolles Wirken um die Gemeinde an Angehörige des Gemeinderates nach 18-jähriger Amtszeit überreicht. Fabian Streit ist seit Oktober 2000 im Gemeinderat und hat seit Mai 2014 das Amt des Dritten Bürgermeisters inne. Beim Bayerischen Staatsministerium des Innern wird nunmehr die Kommune eine Dankurkunde beantragen. Nach Eingang wird die Ehrung dann vorgenommen.
gr-schiltberg-2_1


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 06.04.2019 00:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief