Pöttmes    

Pestizid-Anträge scheitern

Pöttmes (ww/vga) Als bereits ausführlich diskutiert bezeichnete Erich Poisl den Antrag der Orts- und Kreisgruppe des Bund Naturschutz für eine "pestizidfreie Marktgemeinde Pöttmes", der am Dienstag erneut auf dem Tisch lag.


Das Thema wurde bereits Anfang Juli im Gemeinderat diskutiert, die durchaus kontroverse Debatte aber wegen der fortgeschrittenen Zeit nach einer viertel Stunde abgebrochen und der Antrag vertagt (wir berichteten).
Am Dienstagabend regte Thomas Golling nun an, nicht nur bei der Neuverpachtung von gemeindlichen Flächen den Einsatz von Pestiziden zu untersagen, sondern alle Pächter der laufenden Verträge anzuschreiben und dahingehend zu verpflichten. Thomas Huber wollte dies mit einer Frist von zwei Jahren umsetzen.
Letztlich erhielt allerdings keiner der Anträge eine Mehrheit.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 24.07.2019 23:00 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief