Petersdorf    

Neues Petersdorfer Feuerwehrauto ist im Dienst

Petersdorf - Am Wochenende wurde das neue Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Alsmoos-Petersdorf offiziell in Dienst gestellt. Diesem Ereignis gingen zweimonatige intensive Übungseinheiten aller Feuerwehrdienstleistenden voraus. Um sich im Umgang mit dem Fahrzeuges und dessen Beladung vertraut zu machen, erstellten die Kommandanten einen umfangreichen Übungsplan. Dieser Übungsplan beinhaltete über 15 Einheiten, die zum Teil in kleineren Gruppen zu je zehn Personen oder auch für die gesamte Mannschaft durchgeführt wurden. In diesem Zeitraum wurden 600 Übungsstunden geleistet. Nach diesem Übungs-Marathon fanden am vergangenen Samstag nun die abschließenden Arbeiten für die Inbetriebnahme des Fahrzeugs statt. Hier wurden letzte Gerätschaften, die sich noch auf dem alten Fahrzeug befanden, in das neue Löschfahrzeug eingebaut, Schläuche in die Schlauchtragekörbe aufgenommen und der Löschwassertank aufgefüllt. Zu diesem wichtigen Ereignis waren 18 Feuerwehrdienstleistende gekommen, die den Moment auch gleich für ein Gruppenfoto nutzten, um sich zusammen mit ihrem Fahrzeug stolz zu präsentieren.


fw-alsmoos-petersdorf
Stolz sind die Feuerwehrleute von Alsmoos-Petersdorf auf ihr neues Fahrzeug. Foto: Gerhard Spindler


Die Feuerwehrler aus Alsmoos und Petersdorf haben in diesem Jahr noch ein straffes Programm vor sich, denn parallel zum Übungsplan laufen auch die Planungen für die bevorstehende Fahrzeugweihe, die von 25. bis 28. Juni gefeiert wird (Programm siehe Kasten). Festtage im Juni



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 10.02.2020 16:55 Uhr



 
Drucken Speichern Senden Leserbrief