Petersdorf    

18 weitere Flüchtlinge für Petersdorf

Petersdorf (tw) Voraussichtlich drei bis vier minderjährige Flüchtlinge werden in der Gemeinde Petersdorf in der kommenden Woche erwartet. Ein privater Vermieter stellt dem Landkreis Aichach-Friedberg zur Unterbringung ein Wohngebäude in Schönleiten, Riedweg 6, zur Verfügung. Wie alt die Asylbewerber sind und woher sie stammen, konnte Bürgermeister Richard Brandner gestern noch nicht sagen. Er hat aber bereits die Nachbarn telefonisch verständigt und für den 21. Juli um 19.30 Uhr eine Informationveranstaltung im Rathaus anberaumt. Brandner weist darauf hin, dass die minderjährigen Flüchtlinge Tag und Nacht von einer pädagogischen Fachkraft betreut werden. Bis zu 18 Asylbewerber finden in dem Wohnhaus in Schönleiten Platz. Sechs senegalesische Flüchtlinge sind bereits im Ortsteil Petersdorf untergebracht.

Petersdorf (tw) Voraussichtlich drei bis vier minderjährige Flüchtlinge werden in der Gemeinde Petersdorf in der kommenden Woche erwartet. Ein privater Vermieter stellt dem Landkreis Aichach-Friedberg zur Unterbringung ein Wohngebäude in Schönleiten, Riedweg 6, zur Verfügung. Wie alt die Asylbewerber sind und woher sie stammen, konnte Bürgermeister Richard Brandner gestern noch nicht sagen. Er hat aber bereits die Nachbarn telefonisch verständigt und für den 21. Juli um 19.30 Uhr eine Informationveranstaltung im Rathaus anberaumt. Brandner weist darauf hin, dass die minderjährigen Flüchtlinge Tag und Nacht von einer pädagogischen Fachkraft betreut werden. Bis zu 18 Asylbewerber finden in dem Wohnhaus in Schönleiten Platz. Sechs senegalesische Flüchtlinge sind bereits im Ortsteil Petersdorf untergebracht.

Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 11.07.2015 12:00 Uhr