Obergriesbach    

Ständig Ärger mit Rasern

In Obergriesbach wird zu schnell gefahren. Diese Klagen hört Bürgermeister Jürgen Hörmann öfter. Jetzt befasste sich der Gemeinderat damit, wie man den Rasern Herr werden könnte.


"Die Leute kommen, jammern und klagen, dass ständig zu schnell gefahren wird", teilte Bürgermeister Hörmann mit. Dabei seien es "im Prinzip immer die eigenen Leute, die bei den eigenen Leuten" mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs sind. Damit die Raser künftig vom Gas runtergehen, hat die Gemeinde jetzt zwei Tempo-Messgeräte gekauft, die turnusmäßig an verschiedenen Stellen im Ort aufgestellt werden sollen. Ein grüner Smiley mit einem lächelnden Gesicht soll die Autofahrer begrüßen, die sich an das vorgeschriebene Tempo halten. Ein roter Emoji, der sein Gesicht sauer verzieht, soll die Raser zum Bremsen zwingen.
Von Alfred Haas



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 19.05.2021 16:00 Uhr