Fußball    

A-Klasse Aichach: Michael Hieger verlässt TSV Pöttmes

Pöttmes - Michael Hieger, Trainer der zweiten Mannschaft des TSV Pöttmes, wird den Verein nach dieser Saison verlassen und bei Eintracht Tagmersheim-Rögling-Blossenau die erste Mannschaft - derzeit Vierter der A-Klasse Donau-Nord - übernehmen.


MichaelHiegerTrainerTSVPöttm_1
Neue Herausforderung im Blick: Michael Hieger gibt sein Amt als Trainer des TSV Pöttmes 2 zum Saisonende ab. Foto: Willi Baudrexl


"Selbstverständlich ist man beim TSV sehr betrübt über den Abgang des Erfolgscoaches", teilt der Verein mit. Hieger formte die Pöttmeser "Zweite" in seinen drei Jahren als Übungsleiter von einem Abstiegskandidaten in der A-Klasse Aichach zum Mitfavoriten auf den Aufstieg in die Kreisklasse in der aktuellen Spielzeit. "Der TSV wird ihm natürlich keine Steine in den Weg legen, den nächsten Schritt in seiner Trainerkarriere zu gehen, und wünscht ihm dabei alles Gute", heißt es vonseiten des Klubs weiter. Mit Hieger müsse man sowohl einen kompetenten Trainer ziehen lassen, als auch einen Menschen, der sich zu einhundert Prozent mit dem Verein und dessen Philosophie, möglichst viele junge Spieler an den Herrenbereich heranzuführen, identifiziert hat, bedauert die Abteilungsleitung den Entschluss des 30-jährigen Oberndorfers.
"Wir danken dem Michi für sein großes Engagement und wünschen ihm und unserer zweiten Mannschaft auf jeden Fall den Aufstieg als Krönung seiner tollen drei Jahre hier beim TSV Pöttmes", betont die Klubspitze. dfi



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 26.11.2020 09:39 Uhr