Hilgertshausen    

Tödlicher Unfall: Hilfsaktion für Familie

Hilgertshausen - Vor über zwei Wochen ereignete sich zwischen Hilgertshausen und Langenpettenbach ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein vierfacher Familienvater aus der Gemeinde Hilgertshausen ums Leben kam. Seine beiden zehn und elf Jahre alten Kinder befanden sich ebenfalls im Wagen und wurden schwerverletzt (wir berichteten).


hilgertshausen-hilfsaktion
Diese beiden holzgeschnitzten Eulen sind derzeit in der Tanderner Schlosswirtschaft und beim Tafernwirt in Niederdorf ausgestellt und werden meistbietend zugunsten der Hilgertshausener Unglücksfamilie verkauft. Foto: Franz Hofner


Der Helferkreis HiTa aus der Gemeinde Hilgertshausen-Tandern hat jetzt für die Familie eine Spendenaktion gestartet. Die Spenden können auf ein Treuhandkonto, das vom Helferkreis eingerichtet wurde, überwiesen werden, die Gelder kommen eins zu eins den Hinterbliebenen zugute.
Weitere gemeindliche Ansprechpartner wie Frauenbund, Helferkreis HiTa, Kirche und Jugendarbeit sind mit der Familie in Kontakt, um bei Bedarf zu helfen. Zum Team des Helferkreises gehören Herbert Effner, Ingrid Glas, Christoph Hardt, Markus Hertlein, Bettina Klimmer, Genia Lahner, Christina Markert und Tim Schuhmann.
Zur Hilfe für die Familie hat sich nun auch eine Gruppe aus dem Krieger-und Soldatenverein Tandern eine schöne Aktion einfallen lassen. Ein Tanderner Motorsägenkünstler fertigte mit Hilfe weiterer Mitglieder des Kriegervereins, der auch die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat, zwei hölzerne Eulen mit einer Höhe von 1,50 Metern, die mit einem naturnahen Anstrich versehen wurden. Die Eulen sind in der Schlosswirtschaft in Tandern und in der Tafernwirtschaft in Niederdorf in den nächsten vier Wochen ausgestellt, dort können auch Angebote abgegeben werden. Am Ende werden die Eulen an die Meistbietenden abgegeben.

Von Franz Hofner



Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 23.10.2020 16:44 Uhr