Dasing    

Vielfach zu schnell auf der A8

Dasing - Von 17. bis 20. Juni führte die Verkehrspolizeiinspektion Augsburg mit dem Messanhänger "Enforcement Trailer" Geschwindigkeitsmessungen im Baustellenbereich auf der A8 bei Dasing in Fahrtrichtung München durch. Von insgesamt 89 250 gemessenen Fahrzeugen waren 4334 deutlich zu schnell, sodass eine Bußgeldanzeige erfolgt. Bei 315 Fahrern muss ein Fahrverbot ausgesprochen werden.


Das Nichtachten mehrerer Verkehrsschilder, die auf die Geschwindigkeitsbegrenzung hinwiesen, wird für einige Fahrzeugführer ein empfindliches Nachspiel haben, da sie mit einer doppelt so hohen Geschwindigkeit als erlaubt in dem auf 80 Stundenkilometer begrenzten Bereich unterwegs waren. Der traurige Höchstwert wurde mit Tempo 174 gemessen.
Solche massiven Überschreitungen ziehen in der Regel einen Bußgeldbescheid mit jeweils zwei Punkten, zwei Monaten Fahrverbot sowie 600 Euro Geldbuße nach sich.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.


Veröffentlicht am 22.06.2022 17:33 Uhr